Samstag, Juni 12, 2021
 

Arkopharma: natürliche Gesundheit seit 40 Jahren

Arkopharma ist der führende Anbieter von Nahrungsergänzungsmitteln und Medikamenten auf pflanzlicher Basis in Europa und steht mit mehr als 50 neu entwickelten Produkten pro Jahr für natürliche Gesundheit.

Das Unternehmen wurde Anfang der 80er Jahre in der Nähe von Nizza von dem Arzt Max Rombi gegründet und sein Ziel besteht darin, die heilenden Eigenschaften von Pflanzen bekannt zu machen, insbesondere die Möglichkeit, Alltagsleiden mit natürlichen Wirkstoffen zu lindern. Ab 1982 bot Doktor Rombi die ersten Phytotherapie-Kapseln, d.h. pflanzliche Medizin, an.

Einzigartige und zukunftsweisende Formeln

Um die heilenden Eigenschaften der Pflanzen zu bewahren, haben die Arkopharma-Labore das sogenannte ARKOTOTUM® Intégral-Verfahren entwickelt. So können alle natürlichen Wirkstoffe der Pflanzen wiederhergestellt werden und ein wirkungsvoller heilender Effekt gewährleistet werden, während gleichzeitig das Risiko unerwünschter Nebenwirkungen begrenzt wird. Um die Nutzung zu optimieren, werden die Pflanzen frisch geerntet, mit Dampf entkeimt und dann zerkleinert, sodass die vollständige Wiederherstellung der natürlichen Wirkstoffe sichergestellt ist.

Die Wirksamkeit des Verfahrens wurde in mehreren Studien bewiesen, die eine grössere Konzentration an Wirkstoffen zeigten als bei anderen Formeln. ARKOTOTUM® Intégral führte so zur Entstehung zweier innovativer Produkte. Im Jahr 2016 lancierte das Labor ARKOVITAL® PUR’ENERGIE, eine neuartige, zu 100% natürliche Formel, da die damals verfügbaren Vitamin-Ergänzungsmittel synthetische Vitamine enthielten. Dabei werden natürliche Vitamine vom Organismus besser aufgenommen und sind aktiver. Ihre antioxidative Wirkung ist zum Beispiel doppelt so hoch wie bei ihrem chemischen Pendant.

Als Lösung für Probleme mit Sodbrennen entwickelten die Arkopharma-Labore ausserdem ARKODIGEST®, auf der Basis von Rot-Ulme und Alginat. Diese zu 100% natürliche Formel beseitigt das Problem des sauren Aufstossens effektiv und schnell und enthält keinen Süssstoff, Aluminiumsalz oder Parabene, die man in den klassischen Rezepturen findet.

Heute weisen die Laboratoires Arkopharma über 1621 Arzneimitteleintragungen und -zulassungen auf.

Arbeit mit Profis für das Wohlbefinden der Patienten

Von Beginn an wollten die Arkopharma-Labore medizinische Fachkräfte ins Zentrum ihres Forschungs- und Entwicklungsprozesses setzen, dem sich über 8% des Personals der Firma widmen. Das Unternehmen arbeitet mit Krankenhäusern und OP-Zentren wie dem Institut Arnault Tzanck in Frankreich zusammen, aber auch mit Gesundheitseinrichtungen in den 50 Ländern, in denen es vertreten ist.

Im Jahr 2018 wurde ausserdem das Institut Arkopharma des disciplines naturelles (IADN), das Arkopharma-Institut für natürliche Fachrichtungen gegründet, das die Forschung im Bereich der Naturmedizin unterstützen soll. Die Mitglieder seines unabhängigen wissenschaftlichen Rates stammen aus der Medizin und der universitären Forschung.

Ein engagiertes Unternehmen

Die Firma Arkopharma setzt sich seit ihren Anfängen für eine nachhaltige und umweltbewusste Arbeitsweise ein, zwei grosse Herausforderungen unserer modernen Gesellschaften. Um die biologische Vielfalt zu erhalten, hat das Unternehmen mit seinen Lieferanten Vereinbarungen abgeschlossen und achtet im Fall einiger bedrohter Pflanzen auf einen nachhaltigen Handel, der den Produzenten auskömmliche Einnahmen und gleichzeitig den Schutz bedrohter Arten garantiert.

Der Einsatz des Unternehmens für die Umwelt brachte ihm im Jahr 2017 den Umweltpreis der Trophées RSE ein, insbesondere für seinen Beitrag zur Entwicklung einer verantwortungsbewussten Bienenzucht.

Verwandte Artikel

- Werbung -
 

Neueste Artikel