Freitag, Juli 1, 2022
 

Eine innovative Behandlungsmethode für mehr Beweglichkeit

Arthrose ist die am weitesten verbreitete Gelenkerkrankung. Sie betrifft sowohl ältere Menschen als auch Sportler – denn bei Letzteren werden die Gelenke oft überansprucht. Flexor ®, produziert von B’Onaturis, trägt nicht nur dazu bei, Schmerzen vorzubeugen, sondern auch dazu, die Gelenkbeweglichkeit und die sportliche Leistung zu verbessern.

Aufgrund der erhöhten Lebenserwartung und einer Lebensweise, die diese Krankheit begünstigt (viel Sitzen und Übergewicht), hat die Arthrose immer mehr sozioökonomische Auswirkungen. Daher ist es so wichtig, neue Behandlungen zu entwickeln, um ihre Ausbreitung zu begrenzen und betroffene Personen im Alltag zu entlasten.

Die Wirkungsweise von Flexor ®

Die Pathophysiologie der Arthrose ist komplex und kann nicht nur als rein degenerativer Prozess angesehen werden. Sie entsteht eher durch ein Ungleichgewicht zwischen dem Abbau und der Reparatur des Knorpels – da dieser im Allgemeinen nicht ausreicht, um die Schäden auszugleichen.

Hier kommt Flexor ® ins Spiel: es erhöht die Kapazität zur Zellreparatur im Organismus. Sobald es vom Magen absorbiert wird, löst Flexor ® eine Reihe an Zellsignalen über das Immunsystem aus, die die natürlichen Mechanismen zur Reparatur des Knorpels anregen. Konkret fördert dieses Nahrungsergänzungsmittel die Produktion von entzündungshemmenden Molekülen, die wiederum die Wiederaufbauaktivitäten der Chondrozyten anregen. Die empfohlene Dosis ist eine Kapsel am Tag, mindestens drei Monate lang.

Bewiesene Wirkung

Flexor ® besteht aus UC-II®, einem innovativen und patentierten Produkt auf der Grundlage von nicht denaturiertem Kollagen Typ II. Diese Verbindung kann selbst bei einer geringen Dosis eine optimale Gelenkfunktion bewahren. Sie wird mittels einer innovativen Methode extrahiert, die ihre dreidimensionale Struktur intakt lässt. Eine Studie, die 2017 in der Zeitschrift Osteoarthritis and Cartilage veröffentlicht und an von Arthrose betroffenen Ratten durchgeführt wurde, hat gezeigt, dass eine klinisch relevante tägliche Dosis von UC-II – wenn sie direkt nach einer Verletzung angewendet wird – die mechanische Funktion des verletzten Gelenks verbessern und eine exzessive Schädigung des Gelenkknorpels verhindern kann.

Seitdem wurde UC-II ® in mehreren klinischen Studien erforscht. Ihre Fähigkeit, die Gelenkfunktion zu unterstützen, wurde insbesondere im Laufe einer randomisierten, doppelblinden und Placebo-kontrollierten Studie mit gesunden Freiwilligen getestet, deren Ergebnisse in The Journal of the International Society of Sports Nutrition publiziert wurden. Letztere hatten noch nie im Ruhezustand Gelenkschmerzen gehabt, verspürten aber Schmerzen im Knie, wenn sie sich sportlich betätigten. Diese Studie ergab, dass die tägliche Einnahme von 40 mg UC-II® über 120 Tage hinweg gut verträglich war, zu einer besseren Beweglichkeit des Knies führte und die Zeitdauer verlängerte, in der sie das Knie schmerzfrei beanspruchen konnten.

Schliesslich wurde UC-II® auch an etwa hundert Freiwilligen getestet, die unter Arthrose im Knie und den damit einhergehenden Schmerzen litten. Ein Drittel der Teilnehmenden bekam 40 mg UC-II®, während eine andere Gruppe die gewöhnliche empfohlene Dosis Glucosamin-Chondroitin nehmen sollte (je 1500 mg oder 1200 mg). Die Ergebnisse erschienen im Nutrition Journal und zeigen, dass UC-II ® nach 180 Tagen Einnahme die Schmerzen und die Steifheit des Gelenks deutlich reduziert hat. Es ist so wirkungsvoll, dass eine einzige Kapsel am Tag mehr bewirkt als die Einnahme von 4 Glucosamin-Chondroitin-Kapseln!

Ein natürliches und sicheres Produkt

Abgesehen vom nicht denaturierten Kollagen Typ II enthält Flexor ® Vitamin C, das die normale Bildung von Kollagen fördert, sowie Vitamin D, das die Knochen stärken soll. Die Formel beinhaltet ausserdem Mangan und Kupfer, zwei Spurenelemente, die für die Instandhaltung von Knorpel und Knochen entscheidend sind.

Flexor ® wurde von B‘Onaturis entwickelt, einem Unternehmen, das sich auf natürliche Nahrungsergänzungsmittel spezialisiert und seinen Sitz in Delémont, im Kanton Jura hat. All seine Produkte werden in Europa und der Schweiz hergestellt und dann sorgfältig von Schweizer Experten kontrolliert. B‘Onaturis legt grossen Wert darauf, Produkte ohne schädliche Zusatzstoffe (wie Farbstoffe, Konservierungsmittel, Süssungsmittel etc.) zu entwickeln. Das Unternehmen bevorzugt übrigens auch lokale Lieferanten, um seinen ökologischen Fussabdruck gering zu halten.

Für wen wird Flexor ® empfohlen?

Flexor ® wird insbesondere für Ihre älteren Kunden empfohlen, die sicherlich unter Arthrose leiden (die Krankheit betrifft tatsächlich fast 90 % der über 65-Jährigen). Es kann auch als Vorbeugungsmassnahme von Sportlern angewendet werden, die ihre Regeneration und damit ihre Leistung verbessern wollen – insbesondere bei Aktivitäten, die die Gelenke stark beanspruchen (Tennis oder Squash, Laufen etc.). Schliesslich kann Flexor ® jedem erwachsenen Menschen empfohlen werden, der seinen Knorpel erhalten und seine Beweglichkeit bewahren will. Kunden, die sich gerade an einem Gelenk verletzt haben, kann dieses Nahrungsergänzungsmittel ebenfalls angeboten werden: die Einnahme von Flexor ® soll auch das Risiko verringern, im betroffenen Gelenk Arthrose zu entwickeln.

Zusätzlich zu diesem Nahrungsergänzungsmittel können Sie Ihre Kunden natürlich daran erinnern, welche Lebensweise das Risiko einer Arthrose reduziert, nämlich:

  • eine ausgewogene, vitaminreiche Ernährung mit Omega-3 und Ballaststoffen,
  • eine regelmässige sportliche Betätigung mit geringen Auswirkungen auf die Gelenke (Nordic Walking, Schwimmen, Radfahren oder Yoga zum Beispiel),
  • und bei Verformungen der Füsse einen Termin beim Orthopäden machen.

Verwandte Artikel

- Werbung -
 

Neueste Artikel