Donnerstag, September 23, 2021
 

Blasenentzündung: warum nicht Probiotika empfehlen?

Das Arkopharma-Labor hat seine CYS-CONTROL®-Palette um ein neues, mit Probiotika angereichertes Produkt erweitert. Einerseits hemmen diese Milchfermente die Einnistung von krankheitserregenden Bakterien im Harntrakt. Und andererseits stärken sie erfolgreich die Urogenitalflora, die während und nach einer Antibiotikabehandlung gegen die Blasenentzündung leidet.

Das Arkopharma-Labor hat die Produktpalette CYS-CONTROL® entwickelt. Jedes Nahrungsergänzungsmittel erfüllt ein oder mehrere konkrete Bedürfnisse: verhindern, dass sich eine Blasenentzündung wiederholt, eine Antibiotikabehandlung ergänzen und die ersten Symptome einer schweren oder mittelschweren Harnwegsinfektion lindern.

Cranberry, Heidekraut…

Die wichtigsten phytotherapeutischen Wirkstoffe sind Extrakte von Cranberry und Heidekraut, pflanzlichen Produkten, die für ihren Nutzen bei Harnwegsleiden bekannt sind. CYS CONTROL FORTS SACHETS®, das bei häufigen mittelschweren bis schweren Blasenentzündungen empfohlen wird, kombiniert Cranberry und Heidekraut mit D-Mannose, einem einfachen Zucker, der die Einnistung von E. coli-Bakterien im Harnwegstrakt hemmt. Wenn es während oder nach einer Antibiotikabehandlung eingenommen wird, lindert CYS CONTROL FORTS SACHETS® die Symptome einer Blasenentzündung schnell.

Kürzlich hat das Arkopharma-Labor auch noch CYS-CONTROL®FORT/FORTE BIOTICSentwickelt, um die Wirksamkeit dieses Produkts noch zu verstärken, indem zwei Probiotika-Stämme hinzugefügt wurden.

Was sind die Vorzüge von Probiotika?

Zurzeit gibt es ein starkes wissenschaftliches Interesse an Probiotika, diesen Bakterien, die gut für verschiedene Floras des Organismus sind. In das Nahrungsergänzungsmittel CYS-CONTROL® FORT/FORTE BIOTICS hat das Arkopharma-Labor zwei Lactobacillus-Stämme integriert, die sich normalerweise in der Blase und in der Genitalflora befinden. Diese Milchfermente agieren auf zwei Ebenen: sie hemmen die Vermehrung der krankheitserregenden Bakterien auf der Blasenwand und stärken die Intimflora, die oft durch Antibiotikabehandlungen geschwächt wird. Dank einer patentierten Mikroverkapselung mit einer Lipidschicht auf Pflanzenbasis sind die Lactobacillus-Bakterien nach dem Einnehmen magensaftresistent.

Diese natürlichen Gesundheitsprodukte helfen also dabei, Harnwegserkrankungen zu lindern und bewahren dabei die Flora der Patienten.

Verwandte Artikel

- Werbung -
 

Neueste Artikel